Zu Inhalt springen

Hochbetten von Klettertau

Die Klassiker zum mitwachsen! Unsere Hochbetten lassen sich mit Leichtigkeit in der Liegehöhe verstellen und es kann nachträglich eine zweite Schlafebene eingebaut werden. Die obere Liegefläche kann zum Beispiel zu einer Spielfläche mit zusammengeschobenem Lattenrost umfunktioniert werden. Rundherum könnt ihr unser Spiel- und Kletterzubehör am Bett anbringen und das Kinderzimmer eurer Kleinen zu einem wahren Spieleparadies machen.

Häufig gestellte Fragen

Ab welchem Alter eignet sich ein Hochbett?

Wir empfehlen unsere Hochbetten für Kinder ab vier Jahren. Allerdings ist es wichtig, dass ihr als Eltern euer Kind richtig einschätzt, bei den ersten Begegnungen mit dem Bett dabei seid und gemeinsam das große neue Spielzeug entdeckt.

Ich bin mir noch nicht sicher, ob mein Kind bereit für ein Hochbett ist?

Wenn ihr noch etwas unsicher seid, ob ein Hochbett mit 130 cm Liegehöhe richtig für euer Kind ist, dann baut es doch erstmal als halbhohes Hochbett auf 70 cm Liegehöhe auf. Ihr könnt später immer noch auf 100 cm oder 130 cm erhöhen. Dafür braucht ihr kein zusätzliches Umbauset kaufen, denn alle dafür notwendigen Teile sind schon bei der Bestellung im Hochbett enthalten.

Wie kann ich das Hochbett für mein Kind noch besser absichern?

Wenn ihr euer Bett noch sicherer machen möchtet, dann sind vielleicht die Handläufe, die Schutzbretter und/oder Bullaugenbretter das richtige Zubehör für euch. Falls ihr nicht möchtet, dass euer Kind unbeaufsichtigt die Leiter hochklettert, empfehlen wir euch die Leitersicherung, die vor dem unbeaufsichtigten Hochklettern schützt.

Hochbetten online kaufen

Der Klassiker zum mitwachsen - Das Hochbett

Das mitwachsende Hochbett für Kinder ist der Klassiker fürs Kinderzimmer. Oben wird gespielt und geschlafen, unten ist genug Platz für den Rest des Zimmers. Die Brüstung ist standardmäßig 60 cm hoch, kann aber bei Bedarf auf 30 cm reduziert werden. Möchtet ihr eine 90 cm Brüstungshöhe? Sagt gerne Bescheid, auch das ist kein Problem. Dafür schicken wir euch einen weiteren Balken mit. Ebenso seid ihr in der Liegehöhe flexibel und das Bett passt sich perfekt den Bedürfnissen eures Kindes an. Ist 130 cm oder gar 160 cm Liegehöhe anfangs noch zu viel? Dann startet doch erst einmal bei 70 cm oder 100 cm und lasst das Bett mitwachsen. Das alles geht ohne zusätzliche Umbausets und ist schnell erledigt.

An jedem Hochbett ein Highlight

Das Kletternetz gehört zu unseren beliebtesten Zubehör-Modulen und macht jedes Hochbett zum Kletterparadies für Kinder. Ein optionaler Einstieg aber vor allem eine spannende Herausforderung für eure kleinen Großen. Kinder lieben es sich vorzustellen, an der Takelage eines Schiffes oder der Außenwand eines Wolkenkratzers hochzuklettern. Unsere Kletternetze werden bei uns mit viel Geschick von Hand in einen Massivholzrahmen geknüpft und sind sehr robust. Sie können seitlich, frontal oder abstehend an unseren Betten angebracht werden. Ihr könnt sie aber auch einfach ohne Bett an der Wand anbringen. Übrigens passt unsere Reckstange perfekt zum Kletternetz und ist eine prima Ergänzung.

Hochbetten aus nachhaltigem Material

Für unsere Hochbetten verwenden wir Nordische Kiefer. Diese kommt aus Norwegen, Schweden oder Finnland und wächst aufgrund der langen Winter in diesen Regionen sehr langsam. Dadurch ist es besonders fest und hat eine wunderschöne Oberfläche. Die hohen Belastungen beim Toben kann dieses Material bestens tragen und selbst Eltern können mit ihren Kindern auf unseren Hochbetten spielen. Lediglich für einige Rundhölzer verwenden wir andere Materialien. Für die Reckstangen und Sprossenwände kommen robuste Buchenholzstangen zum Einsatz. Für die Feuerwehrstange verwenden wir bestes Eschenholz, denn dieses splittert beim Entlang-Rutschen nicht. Ein Heidenspaß für aufregende Kinder-Abenteuer.