Zu Inhalt springen
Aktuelles-Betten die Mitwachsen: Episode 1-Tau Abenteuerbetten

Betten die mitwachsen: Episode 1

Heute möchte ich euch ein Beispiel für die hohe Flexibilität unserer Betten geben. 

Vor nicht allzu langer Zeit schrieb Kerstin uns eine Mail, mit der Bitte um ein paar Umbauten. Sie hat uns Bilder geschickt, damit wir wissen, was genau die Ausgangslage ist. 

 

Zu sehen ist ein extra hohes Piratenbett, mit Balkenleiter und Handläufen, welches an die Bedürfnisse eines jungen Teenagers angepasst ist. Die Liegehöhe ist hierbei 160 cm mit einer 60 cm hohen Brüstung. Der Seilbalken wurde entfernt und eine gemütliche Couch, zum Lesen und (seien wir ehrlich) am Handy daddeln, steht unter dem Bett.

 

Das Bett sollte nun an die jüngere Schwester abgegeben werden. Hierbei haben sich die Anforderungen an das Bett wie folgt geändert: 

Leiterposition an der Stirnseite, Stauraum für Spielsachen unter dem Bett, Regal für Bücher bei der Liegefläche, erweiterte Brüstung und Rausfallschutz, Reaktivierung des Kletterseils inkl. Seilbalken. 

 

 

Das Resultat: 

- Ein Piratenbett mit 130 cm Liegehöhe und 90 cm Brüstung, zwei Schubladen mit Kuschelecke und ausreichend Platz für die Kinderküche. 

- Bullaugenbrett und Schutzbretter als Rausfallschutz

- Durchgehende Mittelpfosten um Seilbalken und Schubladen anzubringen. 

- Regal an der Liegefläche für Bücher und als Nachttisch

 

 

Genau für diese Anforderungen sind unsere Betten gemacht. Wir wollen euch die Möglichkeit geben das Kinderbett immer wieder an die neuen Lebensumstände anzupassen. Kinder wachsen schnell und auch die Bedürfnisse ändern sich teils rasant. Gleichzeitig verbringen wir einen Großteil unserer Zeit im Bett. Daher setzen wir genau hier an.

Seit mehr als 25 Jahren bauen wir unsere Betten nach dem gleichen System und garantieren somit eine Anpassung für mehrere Generationen. Langlebigkeit und Flexibilität. Wir geben stets unser Bestes, um eure Wünsche wahr werden zu lassen und sind gespannt was da noch so kommt  :) 

 

Vielen Dank auch an Kerstin und Familie, die uns die schönen Bilder zur Verfügung gestellt hat. Im Anschluss noch ein paar Eindrücke vom Umbau: 

 


Besucht die Galerie der besonderen Hochbetten!

Vorheriger Artikel Betten die mitwachsen! Episode 2
Nächster Artikel Die neuen Stoffvorhänge von FIRU sind da!

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie erscheinen

* Erforderliche Felder