Bei uns könnt Ihr jetzt Bäume pflanzen und damit aktiv zur CO²-Fixierung beitragen und den Klimawandel bremsen. Wie das geht? Ganz einfach: Bewertet uns bei Google und helft damit zukünftigen Besuchern einen Eindruck von uns zu bekommen. Für jede Bewertung pflanzt dann TAU Abenteuerbetten, gemeinsam mit ReviewForest, einen Baum auf der mexikanischen Yucatán-Halbinsel. So entsteht nach und nach ein Wald der fortlaufend wächst und gepflegt wird.

Eine digitale Version dieses Waldes könnt ihr übrigens auch jederzeit online besuchen. Hier trägt der von Euch gepflanzte Baum selbstverständlich auch euren Namen ;)

 

TAU Baumpflanzen mit Reviewforest in Mexiko

 

ReviewForest kommen aus Berlin und sind Partner der Initiative Plant-for-the-Planet und stellen sicher, dass für jede eurer Bewertungen ein Baum gepflanzt wird und zusätzlich 1€ an die Kinderakademien von Plant-for-the-Planet geht.

"Die weltweite Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet wurde im Januar 2007 ins Leben gerufen. Ziel der Initiative ist es, weltweit 1.000 Milliarden Bäume zu pflanzen. Bäume sind das günstigste und effektivste Mittel, CO2 zu binden und so der Menschheit einen Zeitjoker zu verschaffen, um die Treibhausgas-Emissionen auf Null zu senken und die Klimakrise abzuschwächen.

2011 übergab das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UN Environment) die traditionsreiche Billion Tree Campaign an Plant-for-the-Planet – und damit den offiziellen Weltbaumzähler. Inzwischen ist die Kampagne zur Trillion Tree Campaign gewachsen.

Bundespräsident Steinmeier überreichte am 22. Mai 2018 dem 20-jährigen Felix Finkbeiner das Bundesverdienstkreuz für seine Verdienste rund um die Bekämpfung der Klimakrise. Felix gründete als 9-Jähriger die Initiative Plant-for-the-Planet. Die Kinder und Jugendlichen haben seither, unterstützt von Erwachsenen, wie auch Regierungen, Unternehmen und Organisationen, schon mehr als 15 Milliarden Bäume gepflanzt."

...reviewforest.org

 

Warum denn Bäume pflanzen in Mexiko und nicht in Deutschland?

Die Wachstumsbedingungen im tropischen Klima Mexikos lassen die Bäume in Mexiko schneller wachsen als in mitteleuropäischen Regionen. Somit kann auch schneller Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre gebunden werden. Abgesehen davon, dass Baumpflanzungen in Deutschland bereits staatlich gefördert werden, sind sie für private Unternehmen auch wesentlich teurer. In Mexiko lässt sich bereits mit geringen Mitteln wesentlich mehr erreichen.

Wir freuen uns schon riesig diesen Wald mit euch gemeinsam wachsen zu lassen. Pflanze jetzt deinen Baum!